Diese Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie mindestens Internet Explorer 10 oder eine aktuelle Version von Firefox, Chrome oder Safari.

24.07.2017

FLYER E-Bike Neuheiten 2018: Mountain

Kraftvoller, ausdauernder und neu mit Fitness- und Navigationsfunktionen: Die FLYER E-Mountainbikes mit hauseigener FLYER Intelligent Technology (FIT) werden noch besser. Und gleich drei neue Bikes mit Bosch Antrieb, integriertem Powertube-Akku und neuester Federungstechnologie ergänzen 2018 die FLYER Mountain Produktepalette.

>> Hier ein kleiner bildlicher Vorgeschmack der neuen FLYER E-Mountainbikes

Leichter mit mehr Power und Ausdauer

Die in diesem Jahr eingeführten FLYER Uproc Modelle mit FLYER Intelligent Technology (FIT) und Panasonic Motor begeistern mit ihren überragenden Fahreigenschaften als kompromisslose Trailmaschinen und haben Bestnoten in diversen Tests erzielt. Neu kriegen die FLYER Modelle Uproc7 (Enduro Fully - 160mm), Uproc4 (Allmountain Fully - 140mm) und Uproc2 (Hardtail - 120mm) noch mehr Power. Der neue, kraftvolle 1-Gang-Motor von Panasonic bietet 30% mehr Spitzenleistung und hat gleichzeitig 1.3 kg abgespeckt. Wer eine besonderes grosse Übersetzungsbandbreite sucht, kann nach wie vor optional den bewährten 2-Gang Motor wählen. Spitzenleistungen erzielen die FLYER E-MTBs auch in der Reichweite: Optional können alle Uproc7, Uproc4 und Uproc2 mit einem neuen 630 Wh starken Akku für 50% längeren Trailspass bestellt werden.

Mit neuen Funktionen wartet die hauseigene FLYER Intelligent Technology (FIT) auf: Das FLYER Display D1 kann neu mit der Navigationsapp von Komoot gekoppelt werden. Auf der App können Routen geplant oder aus Hunderten von Tourenvorschlägen ausgewählt werden. Unterwegs navigiert das FLYER Display zuverlässig und übersichtlich auf dem gewünschten Weg zum Ziel. Erweitert wurden auch die Fitnessfunktionen: So kann zusammen mit einem Pulsgurt nun auch die Herzfrequenz angezeigt und die eigene Leistung und der Kalorienverbrauch genau überwacht werden.

Wer auf die umfangreichen FIT Funktionen verzichten kann, dem steht neu das kompakte Display D0 zu Wahl. Klein und unauffällig zeigt das Zwei-Zoll Farbdisplay die wichtigsten Informationen an und kann schlaggeschützt neben dem Vorbau montiert werden.

Die FLYER E-MTBs mit FIT sind ab Herbst 2017 im Fachhandel erhältlich. Den grossen 630 Wh Akku gibt es ab Frühjahr 2018. Der neue Akku ist auch kompatibel mit allen aktuellen FLYER E-MTBs mit FIT und kann entsprechend nachgerüstet werden.

Erneuerung der E-MTBs mit Bosch Antrieb

Neues Flaggschiff der FLYER E-MTBs mit Bosch Antrieb ist das Enduro Fully Uproc6 mit formschön im Unterrohr integriertem Powertube-Akku. Mit seinem potenten Fahrwerk (160mm Federweg) und der modernen Geometrie ist es prädestiniert für den anspruchsvollen Einsatz auf alpinen Trails. Feinstes Ansprechverhalten und gleichzeitig viel Reserven für ruppiges Gelände, garantieren die neuen Rock Shox Super Deluxe Dämpfer, welche optimal auf die Hinterbaukinematik abgestimmt wurden. Einzigartig sind die hochgezogenen Kettenstreben (Elevated Chainstays). Sie verhindern Kettenschlagen und sorgen für Ruhe im Downhill.

Zu überzeugen vermag das neue FLYER Bike nicht nur mit dem erstklassigen Fahrverhalten, sondern auch optisch: Der Powertube-Akku ist elegant im Unterrohr integriert. Bei der Positionierung des Akkus wurde auf einen tiefen Schwerpunkt für ein optimales Fahrverhalten geachtet. Das FLYER Battery Shield (FBS) schützt den Akku optimal vor äusseren Einflüssen und vereinfacht dank durchdachtem Magnetverschluss den schnellen Austausch auf langen Touren. Charakteristisch für das Design des neuen Uproc6 ist der FLYER TENSOR. Dieses im Hydroforming-Verfahren hergestellte Bauteil, verbindet das Steuerrohr mit dem Ober- und Unterrohr und sorgt für hohe Steifigkeit bei kompakter Bauweise und optimiertem Gewicht.

Der kleine Bruder des Uproc6 ist das neue Allmountain Fully Uproc3. Mit 140mm Federweg bietet es einen breiten Einsatzbereich von sanften Flowtrails bis zu wurzelgespickten und steinigen Singletrails und ist somit der perfekte Allrounder. Wie bei allen vollgefederten FLYER E-Mountainbikes sorgen am Hinterbau grossdimensionierte Industrielager für Steifigkeit und Langlebigkeit.

Abgerundet wird die Palette der neuen FLYER E-MTBs mit Bosch Antrieb durch das Hardtail Uproc1. Mit dem cleanen Rahmendesign, dem integrierten Akku und dem charakteristischen vorderen Rahmendreieck ist das Uproc1 optisch ein Hingucker. Unterstrichen wird das harmonische Erscheinungsbild durch die FLYER-typische Liebe zum Detail wie zum Beispiel die innenverlegten Kabelzüge oder die Radaufnahme mit Stechachse, welche für Steifigkeit und Langlebigkeit sorgt. Mit dem tief heruntergezogenen Oberrohr und der ausgewogenen Geometrie bietet das Uproc1 viel Komfort und ein agiles Handling - perfekt für E-MTB Einsteiger, welche höchste Qualität und Fahrgenuss im leichten Gelände suchen.

Die FLYER E-MTBs mit Bosch-Antrieb sind ab Frühjahr 2018 im Fachhandel erhältlich.

Vollausgestattete E-MTB für Geländeausflüge mit Gepäck

Die Hardtails Uproc1 und Uproc2, sowie auch das vollgefederte Uproc3 sind auf Wunsch vollausgestattet mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger erhältlich. Als moderne und ökologische "SUV" sind diese Bikes bestens gerüstet für Ausfahrten auf unterschiedlichsten Wegen und auch für abenteuerliche Bikepacking Touren.

Alle Informationen zu unseren FLYER E-Bike Neuheiten 2018 finden Sie ab September auf unserer Website. Am besten melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.