Diese Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie mindestens Internet Explorer 10 oder eine aktuelle Version von Firefox, Chrome oder Safari.

06.04.2016

FLYER Intelligent Technology: der Feinschliff zur Perfektion

Unsere Entwicklungsabteilung hat immer ein offenes Ohr, wenn es darum geht, unsere FLYER E-Bikes noch besser zu machen. Und genau das haben wir getan: Dank Umfragen bei Kunden und Händlern sowie unserer langjährigen Erfahrung haben unsere Ingenieure die FLYER Intelligent Technology (FIT) entwickelt. Dabei diente die Automobilbranche als Vorbild. Denn jede Automarke verfügt über ihr eigenes Cockpit. «Diese Tatsache haben wir für die E-Bike-Branche aufgegriffen. Fortan haben wir zudem die Möglichkeit, die einzelnen FIT Komponenten unendlich weiter zu entwickeln. Somit können wir schnell auf neue Bedürfnisse reagieren», erklärt Simon Lanz, Leiter Entwicklung.

Einmalig in der Entwicklungsgeschichte ist, dass unsere Tüftler ein FLYER eigenes Display hergestellt haben mit noch logischerer Bedienung, besserer Lesbarkeit und übersichtlicherem Layout. Zusammen mit der ergonomischen neuen FLYER Remote für einfachste Bedienung ist jede FLYER Fahrt ab sofort nicht nur sicherer, sondern auch intuitiver. «Die Beleuchtung der neuen FYLER Remote wurde seit der Eurobike 2015 über mehrere Etappen so optimiert, dass diese noch besser beleuchtet wird. Und auch die Position des Joysticks wurde dank zahlreichen Tests optimiert», so ein weiterer Entwickler von FLYER. «Wir nähern uns dem Standard, den wir uns setzen und unsere Kunden von FLYER erwarten dürfen.»

FLYER E-Bikes mit FIT-Technologie vereinen die beste Usability, Funktionalität und optimales Design. FIT bringt uns zudem noch näher an unsere Markenversprechen: Proven Innovation und Swiss Quality.

Wir testen neue FLYER Technologien bis auf die Nieren, denn nur ein erprobtes und einwandfreies Endprodukt ist gut genug für unsere Kunden. Mehr zu weiteren Tests erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle oder via Newsletter.