Diese Browserversion wird nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie mindestens Internet Explorer 10 oder eine aktuelle Version von Firefox, Chrome oder Safari.

02.02.2018

So hält Ihr FLYER E-Bike Akku im Winter länger durch

Die sinkenden Temperaturen im Winter beeinträchtigen die Reichweite von Elektroautos und E-Bikes. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Optimum aus Ihrem Akku herausholen.

Welchen Einfluss hat Kälte eigentlich genau auf E-Bike Akkus? Sobald der Akku mit Kälte in Berührung kommt, erhöht sich der elektrische Widerstand der Batterie, so dass sie weniger Energie liefert als bei normalen Temperaturen. 

Was also tun, um die Reichweite Ihres FLYER E-Bikes im Winter zu erhöhen?

Tipp 1: Nehmen Sie den Akku mit ins Warme und setzen Sie ihn erst kurz bevor Sie losfahren wollen ein. 

Tipp 2: Das Zwiebel-Prinzip funktioniert nicht nur bei uns Menschen im Winter, sondern kann auch Ihrem Akku helfen. Mit Akku Covern aus hochwertigem Neopren ist Ihr Akku ideal gegen Kälte geschützt. In unserem FLYER Zubehör finden Sie die passenden Akku Cover für Ihr FLYER E-Bike.

Tipp 3: Schalten Sie eine Unterstützungsstufe runter. Versuchen Sie im Winter häufiger im Eco Modus zu fahren, um die Reichweite zu erhöhen.

Tipp 4: Licht anlassen! Die Beleuchtung wirkt sich nicht wesentlich auf die Reichweite aus. Lassen Sie das Licht in den dunklen Wintermonaten unbedingt eingeschaltet, selbst wenn der Energievorrat knapp wird, sollte man nicht an der Sicherheit sparen.

Sie suchen noch das ideale E-Bike zum Pendeln? Wie wäre es mit unserem FLYER Upstreet5 oder der FLYER U-Serie

Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Fahrt und viele schöne Momente mit Ihrem FLYER E-Bike.